LAMINIERANLAGEN

Der neu entwickelte Bürkle IFL-Prozess für die Lamination von Verbundgläsern wie z.B. Smart Glass, Verbundsicherheitsgläsern etc.

Der Bürkle IFL-Prozess zeichnet sich aus durch:

  • Besonders schnelle Lamination von Verbundgläsern im Vergleich zu autoklaven Prozessen, dadurch Reduzierung der Laminationskosten
  • Möglichkeit zur Linienintegration der Maschinen (Inline-Prozess)
  • Höchste Laminierqualität aufgrund von besonders homogenen, beidseitig beheizten Heizplatten
  • Besonders flexibel hinsichtlich verschiedener Glasaufbauten, kurze Rüstzeiten bei Produktwechseln
  • Geeignet für die Lamination von Gläsern mit unterschiedlichen Dicken
IFL-Prozessschritte (zweite Flat Press optional)
Startseite | Karriere | Kontakt | Links | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB | Einkauf - Lieferanten